Abteilungen:            

Anna-Siemsen-Schule

"Auf den Spuren der Seidenstraße"

Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Sozialassistentin / Sozialassistent - Schwerpunkt Sozialpädagogik, Klasse II gestalten am Pfingstwochenende 2015 das Kinderangebot des Gartenfestivals Herrenhausen.

Das Thema "Auf den Spuren der Seidenstraße" bot reichlich Anknüpfungspunkte für Kreativität. So konnten die Schülerinnen und Schüler aus ihrer vielfältigen Ideensammlung drei Angebote entwickeln: "Orientalisches Kinderschminken" mit Motiven der Henna-Malerei, die zuvor in der Schule geübt wurden. Danach konnten die kleinen Besucher einen individuell geschmückten Armreifen aus glitzernden Materialien gestalten. Und schließlich verkleideten sich die Kinder mit wachsender Begeisterung im "Orientalischen Fotostudio" im Nomadenzelt. Anhand von Schleiern, Fellen, Seidenstoffen und Schmuck aus Samarkand und Buchara stellten sie orientalische Hirten, wilde Reiter oder prunkvoll geschmückte Brautpaare dar. So verkleidet, posierten die Kinder wie im klassischen Fotostudio vor der Karawanen-Kulisse mit Jurte und Kamel. Eine Reise tief in den Orient — gestaltet durch die SchülerInnen der Anna-Siemsen-Schule...

Für die Schülerinnen und Schüler war das Projekt eine gute Möglichkeit, ihre in der Ausbildung an der Anna-Siemsen-Schule erworbenen Kompetenzen einzusetzen und auszubauen. Eltern und Kinder waren begeistert von der professionellen Betreuung der angehenden Sozialassistenten und Sozialassistentinnen.
Wir möchten uns bei der Evergreen GmbH, besonders bei der Festivalleitung, Frau Böhnke für die gute Zusammenarbeit bedanken.